Schädlingsbekämpfung

Info SchädlingsbekämpferInfo Schädlingsbekämpfer
Mulmbock
Mulmbock (Ergates faber)

Die wichtigste Voraussetzung, Schädlinge erfolgreich bekämpfen zu können, ist die Bestimmung des Schädlings und Kenntnis über dessen Biologie und Lebensweise. Setzen Sie auf fachkundige Beratung und Befallsbekämpfung durch Meister und ausgebildete Fachleute für Schädlingsbekämpfung und Holzschutz. Nur so sind bekämpfende Maßnahmen dauerhaft erfolgreich.

Schädlinge sind

  • Überträger von Krankheitserregern
  • Überträger von lebensmittelverderbenden Keimen
  • Verunreiniger von Lebensmitteln
  • Ekel erregend

Ablauf

Vor Ort werden der Befall ermittelt und die Schädlinge bestimmt, sofern das sofort möglich ist. Die Ergebnisse erhalten Sie als Untersuchungs- bzw. Befallsbericht, auch nach HACCP. Wiederkehrende Befalls­kontrollen können vereinbart werden.

Das können wir für Sie tun:

  • Befallsfeststellung, Schädlingsbestimmung und Erstellung von Befallsanalysen
  • Beratung zu Bekämpfungsmaßnahmen und Vorbeugung
  • laufende Schädlingskontrolle, Monitoring nach HACCP-Konzept (HACCP = Hazard Analyses Critical Control Points)
  • Bekämpfung aller Gesundheits-, Material- und Vorratsschädlinge und Lästlinge mit zugelassenen Mitteln und Verfahren, u. a. Entfernung von Wespennestern, Schabenbekämpfung (Kakerlaken)
  • Ausbringen von Ködern und giftfreien Fallen
  • anbringen von Insektenschutzgittern, Verkauf und warten von ULV Insektenfallen
  • Arbeiten im Vorratsschutz